Unsere Öffnungszeiten weichen aufgrund der aktuellen Situation ab, wir sind jedoch per E-Mail für Sie erreichbar.
Schreiben Sie uns: info@autolackierung-zech.de

Autolackierung: Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Kratzer im Autolack sind eine lästige Angelegenheit. Einmal beim Ausparken nicht richtig aufgepasst oder zu scharf eingeschlagen – schon ist der schöne Lack beschädigt. Noch ärgerlicher ist es, wenn man selbst nichts für den Lackschaden kann und der oder die Verantwortliche nicht mehr aufzufinden ist. Das Ausbessern von Kratzern und Schrammen kann schnell teuer werden, das ist allgemein bekannt. Doch mit welchen Kosten man tatsächlich rechnen muss, ist für die meisten Menschen im ersten Moment nicht offensichtlich.

Wie kalkuliere ich die Kosten für eine Lackierung?

Eine komplette Lackierung ist nicht günstig. Gründe dafür sind neben den benötigten Arbeitsstunden, die oft in den zweistelligen Bereich rutschen können, die notwendigen Mittel, Werkzeuge und Materialien. Die Autowerkstatt berechnet Ihnen Kosten für den Lack und für den Einsatz von speziellen Lackkabinen, dafür erhalten Sie ein optimales Ergebnis ohne Verunreinigungen oder Staubeinschlüsse. Je nach Aufwand kann eine Komplettlackierung mehrere Tausend Euro kosten. Um den Kostenaufwand besser einzuschätzen, können Sie verschiedene Aspekte in Ihre Kalkulation mit einfließen lassen:

  • Größe des Autos
  • Notwendigkeit einer Innenlackierung
  • Autoteile, die demontiert werden müssen
  • Verbau von Neuteilen
  • Ausbesserung bestehender Teile
  • Bestehen von Rost
  • Notwendigkeit, den alten Lack zu entfernen
Hand lackiert Auto
©dkHDvideo / stock.adobe.com

Warum ist Autolack nicht günstig?

Eigentlich sollte es ganz einfach sein: Wenn der Lack ab ist, muss schnellstmöglich wieder neuer Lack drauf. Allerdings ist es in der Realität nicht so einfach. Lack wird nicht einmalig aufgetragen, sondern muss schichtweise auf der Oberfläche angebracht werden. Grundsätzlich besteht eine Lackierung aus mehreren Schritten.

Als Erstes werden die Schadstellen behandelt und eine erste Grundierung wird aufgetragen. Die Grundierung dient der Prävention von Korrosion und füllt eventuell bestehende Unebenheiten aus. Anschließend wird der Farblack aufgetragen und zusätzlich mit einer Schicht Klarlack beschichtet.

Moderner Autolack ist hochkomplex und, anders als man eventuell vermutet, nicht nur aus ästhetischer Sicht nützlich. Sie können sich den Lack auf Ihrem Auto als eine Art Schutzschicht vorstellen, die äußere Einflüsse fernhält. Im Straßenverkehr sind Autos einer Vielzahl schädlicher Umwelteinflüsse ausgesetzt. Beispielsweise der UV-Strahlung, Regen, Hagel und Streusalz. Der Lack verhindert, dass Flüssigkeiten in das Metall des Autos eindringen kann, und wirkt so dem Entstehen von Rost entgegen. Darum ist es wichtig, tiefere Lackschäden schnellstmöglich ausbessern zu lassen.

Benötige ich eine Komplettlackierung?

Das Lackieren eines kompletten Fahrzeugs kann, wie bereits erwähnt, schnell kostenintensiv werden. Allerdings ist eine Komplettlackierung nicht nach jedem Schaden notwendig. Gerade bei weniger schlimmen Schrammen und Kratzern können kleine Ausbesserungsarbeiten häufig schon ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.

Falls Sie sich unsicher sind, ob eine Komplettlackierung notwendig ist, lohnt es sich immer, eine professionelle Lackiererei oder eine Autowerkstatt aufzusuchen. Hier erhalten Sie ein professionelles Gutachten für den vorhandenen Schaden, das Ihnen bei der Einschätzung des Aufwands hilft.

Sollte ich mein Auto selbst lackieren?

Es ist verlockend, die Lackierung eines Autos selbst vorzunehmen, um Kosten einzusparen. Allerdings ist das Arbeiten mit Lack keine einfache und auch keine ungefährliche Angelegenheit. Beim Lackieren entstehen Dämpfe, die sowohl für die Haut als auch für die Atemwege schädlich sind. Sie müssten also entsprechende Schutzmaßnahmen treffen. Neben den gesundheitlichen Gefahren sollten Sie auch das Handwerk des Lackierens gut verstehen. Verschiedene Lacke müssen unterschiedlich aufgetragen werden. Außerdem besteht immer die Gefahr, dass Sie mit Ihrem Ergebnis unzufrieden sind und nachträglich eine professionelle Lackierung unabdingbar ist.

In den meisten Fällen lohnt es sich also, direkt mit einem Experten oder einer Expertin zu sprechen. Falls Sie sich unsicher sind, welche Arbeiten vorgenommen werden müssen oder welche Lacke benötigt werden, wird Ihnen hier schnell weitergeholfen. Die Autolackierung Zech GbR ist Ihre Anlaufstelle für die professionelle Lackierung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.