Unsere Öffnungszeiten weichen aufgrund der aktuellen Situation ab, wir sind jedoch per E-Mail für Sie erreichbar.
Schreiben Sie uns: info@autolackierung-zech.de

5 Tipps, wie Sie Glanzverlust beim Autolack vermeiden

Ein gepflegter Autolack verhilft Ihrem Fahrzeug zu einem glänzenden Auftritt. Doch durch Umwelteinflüsse kann der Glanz mit den Jahren verloren gehen. Wir von Autolackierung Zech GbR in Kiel sehen beinahe jeden Tag Fahrzeuge, deren Autolack nur noch stumpf und matt ist. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeber fünf Tipps, wie Sie einem solchen Glanzverlust bei Ihrem Fahrzeug entgegenwirken.

Ursachen für einen Glanzverlust bei der Autolackierung

Es gibt unterschiedliche Einflüsse, die dem Autolack zusetzen und somit zu einem Glanzverlust führen können. Diese lassen sich folgendermaßen unterscheiden:

  • Witterungseinflüsse
  • Unsachgemäße Pflege
  • Fehlerhafte Lackierung

Gegen all diese Ursachen können Sie mit einigen einfachen Tipps vorgehen.

Lackpflege eines Autos mit blauem Lappen
© adobeStock/joyfotoliakid

Tipp 1: Lassen Sie Ihr Fahrzeug nur vom Profi lackieren

Der Glanzverlust des Autolacks beginnt schon bei der Lackierung. Denn wenn die Aufbringung der Farbe unsachgemäß erfolgt, ist ein matter Lack ohne Glanz oft die Folge. Ist beispielsweise die Schichtdicke zu groß oder wurde der Härter falsch dosiert, ist ein unschönes Lackbild die Konsequenz. Lassen Sie daher Ihr Fahrzeug nur von Fachbetrieben, wie wir einer sind, lackieren. Dann können Sie ein strahlendes Ergebnis erwarten, an dem Sie viele Jahre lang Freude haben werden.

Tipp 2: Pflegen Sie Ihren Lack richtig

Auch eine unsachgemäße Lackpflege kann Ursache für wenig Glanz sein. Verzichten Sie in jedem Falle auf aggressive Schleifmittel und setzen Sie nur hochwertige Produkte ein. Entfernen Sie mit reichlich Wasser zunächst groben Schmutz, bevor Sie anschließend mit einem weichen Tuch alle Flächen bearbeiten. Erst wenn alle Partikel gründlich entfernt sind, sollten Sie mit einem Wachs nachpolieren, bis der Lack wieder schön glänzt.

Tipp 3: Schützen Sie Ihr Fahrzeug vor der Witterung

Einflüsse der Witterung setzen dem Lack enorm zu und können zu einem Glanzverlust führen. Besonders die UV-Strahlung der Sonne spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Wenn Sie daher die Möglichkeit haben, Ihr Fahrzeug in einer Garage unterzustellen, sollten Sie dies tun. Auch Planen und mobile Autogaragen eignen sich für einen Witterungsschutz, besonders wenn Ihr Fahrzeug längere Zeit stehen sollte.

Tipp 4: Pflegen Sie Ihren Lack regelmäßig

Eine regelmäßige Lackpflege ist wichtig, wenn Sie den Glanz Ihres Fahrzeugs erhalten möchten. Fahren Sie daher idealerweise alle paar Wochen durch die Waschanlage und verwenden Sie anschließend ein hochwertiges Autowachs, um den Lack vor erneuten Verschmutzungen zu schützen.

Tipp 5: Setzen Sie auf Fachbetriebe bei der Aufbereitung des Lacks

Selbst wenn der Glanz Ihres Lacks verloren gegangen ist, Fachbetriebe wie der unsere können durch eine Aufbereitung viel vom alten Glanz wiederholen. Sprechen Sie uns daher gerne an, wenn Sie an einer Lackaufbereitung interessiert sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.